T. Hodgkinsons: Anleitung zum Müßiggang

Nichtstun und einfach die Seele baumeln lassen. Ohne schlechtes Gewissen genießen. Sich amüsieren und allerlei Verführungen frönen. Können Sie das? – Wenn nicht, dann kann der Autor Sie inspirieren. Wenn ja, ist das Buch trotzdem lesenswert, weil: 

 

  • Es ist unterhaltsam. Ich habe beim Lesen ziemlich oft laut gelacht. Der Autor schreibt in fröhlichem Stil, wenn auch streckenweise für meinen Geschmack etwas zu langatmig.
     
  • Es ist erfrischend. Nämlich erfrischend anders als die meisten Ratgeber der heutigen Zeit, die darauf abzielen, das Leben möglichst vernünftig zu gestalten, damit es ein langes wird. Aber wo bleibt denn da der Spaß? Um genau den geht es hier. 
     
  • Es ist informativ. Denn der Autor unternimmt mit uns auch eine Reise durch die Kulturgeschichte und erläutert, wie es um den Müßiggang in verschiedenen Zeitepochen so bestellt war. Und er beleuchtet, wie es dazu kam, dass wir heute eher die Rackerei für erstrebenswert halten und Vielen das Faulsein und das Genießen ohne schlechtes Gewissen so schwer fällt.
 
Das Buch ist keine Schritt für Schritt Anleitung zum Nichtstun. Vielmehr führt uns Tom Hodgkinsons in seinen 24 Kapiteln durch jede Tagesstunde, wobei jede einem anderen Thema gewidmet ist. So geht es beispielsweise ums Langschlafen, um Schäferstündchen sprich Sex und um hochprozentige Genüsse. Oder auch um müßiggängerische Tätigkeiten wie Angeln oder die erquickliche Teestunde am Nachmittag. – Ja ja, der Autor ist Engländer. :-)
 
Das Gute an diesem 24 Kaptitel = 24 Themen-Prinzip ist, dass Sie nach Gusto lesen können, worauf Sie gerade Lust haben. Die Themen, die Sie nicht interessieren, lassen Sie einfach aus.  
 
Alles in allem bringt uns Tom Hodgkinsons seine müßiggängerischen Ideen nahe und inspiriert zu eigenem lustvollen Tun oder Nichttun. Sehr schön finde ich auch, dass er immer wieder an unsere Selbstverantwortung in Sachen Glück und Lebensqualität appelliert.

 
Nun denn: Haben Sie Spaß! 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *