Newsletter: Aber dann wieder fröhlich!

 

 

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

puh, die letzten 2 Wochen waren anstrengend für mich. Ich hatte geschäftlich und privat viel um die Ohren. Zudem habe ich intensiv die ARD-Themenwoche „Leben mit dem Tod“ zur persönlichen Reflexion und Weiterbildung genutzt. Das Thema ist kein leichtes, das ist klar. Dennoch gehört der Tod zum Leben und die Auseinandersetzung damit lässt mich das Leben inniger spüren.

Vor eineinhalb Jahren habe ich durch schwere Krankheit viel zu früh den Menschen verloren, der den Titel „Vater“ in meinem Leben verdient hat. Zur Trauerbewältigung habe ich unter anderem ein Gedicht geschrieben, dass ich Ihnen heute vorstellen möchte, die „Elegie an den Tod!“.

Zudem gibt es neu im Webmagazin:  

 
Ich wünsche gutes Browsen & Lesen! Die nächsten Wochen gibt es wieder heitere Themen. 

____________________________________________________________

„Elegie an den Tod“

– Mein Gedicht

Du, der hart und ohne Gnade

Die Hand ausstreckt und nimmt,

Machst deutlich die Triade:

Aus Dir, dem Leben und der Zeit, die unaufhaltsam da verrinnt.

 

Her geht es zum Gedicht…

____________________________________________________________

Leben mit dem Tod

– ARD-Themenwoche

Viele beschäftigen sich ja nicht so gerne mit dem Tod. Weder mit dem Eigenen. Noch mit dem von Nahestehenden. Im Grunde generell nicht.

Doch wir kommen ihm nicht aus und daher finde ich eine Auseinandersetzung mit dem Sterben überaus sinnvoll. 

Die ARD traut sich an das Thema ran und bietet innerhalb der Themenwoche “Leben mit dem Tod” vom 17. bis 23. November 2012 allerlei Informatives, Anspruchsvolles und Aufrüttelndes dazu. Das detaillierte Programm können Sie sich hier ansehen

Schauen Sie doch mal rein in spannende Dokumentationen, interessante Kindersendungen, bewegende Filme und vieles mehr.

Weiterlesen…

____________________________________________________________

Liebe ist …

– Einladung zur Satzergänzung

 

Liebe ist… – Na, wie würden Sie den Satz beenden?

Sie können Ihre Variante gern direkt auf dieser Seite als Kommentar einstellen oder Sie schicken mir Ihren Satz per E-Mail. Ich weiß, das viele Leser nicht gern im Internet kommentieren. 

Besonders gelungen finde ich übrigens die “Liebe ist…”-Variante von Rammstein. Sie singen in ihrem Song Amour: ”Die Liebe ist ein wildes Tier.” Sehr gelungener Text, hören oder lesen Sie doch mal rein. Einfach mit folgenden Stichworten googeln: Rammstein, Die Liebe ist, Lyrics. Sie lesen dann mal eine eher unübliche Sicht auf die Dinge, in der für mich viel Wahres steckt :-). 

Hier geht`s zum Beitrag – und nächste Woche gibt es den versprochenen Artikel zu meinem geplanten Liebesbuch.

____________________________________________________________

Stoersender.tv

– Heißer Webtipp

 

Im Web gibt es ja so allerlei Zeugs. Manches ist richtig, richtig gut, manches so lala, manches nur naja.

So richtig, richtig gut finde ich Stoersender.tv, ein Projekt, das Stefan Hanitzsch und Dieter Hildebrandt gerade an den Start bringen. Ja genau, der bekannte Kabarettist. Doch auch der Stefan ist ein ganz pfiffiger und nicht zu unterschätzen. Die beiden haben sich zum Ziel gesetzt, Störenfrieden mit Sinn und Verstand Raum zu geben, sie fassen das so in Worte:

… Weiterlesen…

Das war es für heute. Bis in zwei Wochen,

Ihre Yvonne Rubin

P.S. Den Link zum exklusiven Download-Bereich für meine Newsletter-Leser finden Sie im Fußbereich jeder E-Mail-Newsletter-Ausgabe.

____________________________________________________________
 

 

©Yvonne Rubin
Coach ~ Trainerin ~ Autorin
Kunigundenstr. 38, 80805 München
E-Mail: info@yvonne-rubin.de
www.yvonne-rubin.de – Nicht reden – handeln!
www.eigensinn-lebenslust.de

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *