Newsletter: Was ist gute Arbeit?

 

 

 

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

empfinden Sie Ihre Arbeit als gute Arbeit? Und wenn ja, warum? Es ist durchaus interessant, sich einmal zu überlegen, was Sie an Ihrer Arbeit schätzen und was Ihnen nicht so gefällt. Wie es anderen damit geht, erfahren Sie im Wissens-Quickie, dem ersten Beitrag des Newsletters. 

Wenn Sie darüber nachdenken, fällt Ihnen vielleicht das ein oder andere ein, dass Sie sich anders wünschen – entweder im Beruf oder überhaupt im Leben. Klar, für unsere Wunscherfüllung müssen wir letztlich selbst sorgen. Doch ich möchte mit Ihnen heute eine charmante Idee vorstellen, wie Wünsche auf schöne Weise Ausdruck finden können. Mehr dazu lesen Sie im Beitrag „Der Wunschbaum“. 

Zudem lesen Sie im Newsletter ein neues Porträt aus meiner Serie „Stärken stärken“ Diesmal geht es um eine Stärke, die eher ungewöhnlich anmuten mag, nämlich Spiritualität als Stärke. Im Beitrag erfahren Sie, wieso Spiritualität zur Stärke werden kann und wie Sie sich mehr damit verbinden können.

Haben Sie wieder viel Spaß beim Stöbern & Schmökern!

____________________________________________________________

Das zeigt die Studie

Was ist gute Arbeit?

– Ein neuer Wissens-Quickie

Was Menschen über ihre Arbeit denken, interessiert mich sehr, da ich ja auch berufliche Themen im Coaching begleite. Eine spannende Studie hierzu hat jetzt die Zeitschrift GEO Wissen* veröffentlicht. Es geht um die Frage “Was ist gute Arbeit?”. Hierzu wurden 5400 Beschäftigte befragt und das sind die Dinge, die sich die Menschen wünschen: 

Was das ist, erfahren Sie hier.

____________________________________________________________

Der Wunschbaum

Der Wunschbaum

– Eine freudebringende Entdeckung

Letztens habe ich in der Blumenschule Schongau eine Entdeckung gemacht, die ich gerne mit Ihnen teilen möchte. Als ich die verschlungenen Wege der Kräutergärtnerei entlang schlenderte, fand ich ein Beispiel dafür, wie Menschen auf interessante und ästhetische Weise ihren Wünschen Ausdruck verliehen haben. 

Wie, lesen Sie hier 

____________________________________________________________

Stärken stärken

Stärken Nr. 20 „Spiritualität“

– Aus meiner Serie „Stärken stärken“

Spiritualität ist eine der 24 Signaturstärken, die Vertreter der Positiven Psychologie als glücksfördernd einstufen. Nach dem Stärken-stärken-Ansatz tritt der glückssteigernde Effekt vor allem dann ein, wenn diese Stärke zu Ihren persönlichen Top-5 zählt und sie aktiv gelebt wird. Spiritualität als Stärke ist gar nicht so einfach zu beschreiben. – Das vollständige Stärkenportrait lesen Sie hier.

____________________________________________________________

Apropos Wünsche: An Ihren Herzenswünschen können Sie mithilfe meines Jahreskompass-Selbstcoachingkurses dranbleiben. Das ist ein wesentlicher Beitrag gut für sich zu sorgen und sich zu lieben. Im Oktober geht es schwerpunktmäßig um das Thema Durchhaltevermögen.Sie können jederzeit in den Kurs einsteigen. Hier finden Sie detaillierte Infos

Soviel wieder für heute. Haben Sie eine gute Zeit und bis bald. 

Herzlich, Yvonne Rubin

____________________________________________________________
 

 

©Yvonne Rubin
Coach ~ Trainerin ~ Autorin
Kunigundenstr. 38, 80805 München
E-Mail: info@yvonne-rubin.de
www.yvonne-rubin.de – Nicht reden – handeln!
www.eigensinn-lebenslust.de

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *