Newsletter: Was sind Ihre cuckoo moments?

 

 

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

können Sie sich noch daran erinnern, wie schön es sich anfühlte, als Sie eine neue Leidenschaft entdeckten? Ein Hobby? Den Beruf, der zu Ihnen passt oder ein Liebhaberstück, das Sie unbedingt haben wollten?

Diese beglückenden Begebenheiten, in denen uns etwas packt und nicht wieder loslässt, sind sogenannte cuckoo moments. Was es genau damit auf sich hat, lesen Sie im ersten Beitrag des heutigen Newsletters: Cuckoo moments – besondere Momente Ihres Lebens.

Darüber hinaus finden Sie neu im Webmagazin:

Und ich habe einen kleinen Maiengruß für Sie :-).  

Viel Vergnügen beim Browsen & Lesen!

____________________________________________________________

Das will ich!

Cuckoo moments

– Besondere Momente Ihres Lebens

Der Besuch meiner ersten Romanwerkstatt gehört zu den 3 besten Momenten meines bisherigen Lebens.”, sagte ein Teilnehmer meines letzten ‘Leben Sie, was Sie wollen?’-Workshops“Hier wurde mir klar, dass ich Prosa schreiben kann und Romane veröffentlichen will.” Mit seiner Aussage löste er bei den anderen sogleich eigene Überlegungen aus und sorgte für eine angeregte Diskussion. Auch seine beiden anderen besonderen Momente konnte er klar benennen.

Was ‘Cuckoo moments’ auszeichnet & wie Sie Ihren auf die Spur kommen, lesen Sie hier.

____________________________________________________________

Impression aus der Medina in Marrakesch

Gelassener mit enttäuschten Erwartungen umgehen

– Teil 3 der Miniserie zum Thema

Kürzlich war ich mit einer Freundin in Marrakesch. Im Reisebüro hatten wir wunderschöne Fotos des familiengeführten Gasthauses gesehen und die Tripadvisor-Berichte waren voll des Lobes über den zuvorkommenden Service und die Freundlichkeit.

Doch Pustekuchen. Als wir ankamen, war in der Riad für die erste Nacht kein Zimmer für uns frei. Familiengeführt war das Haus auch nicht und den freundlichen und zuvorkommenden Service hatten wir uns etwas anderes vorgestellt.

Wir waren erst mal enttäuscht. Unsere Erwartungen wurden nicht erfüllt. – Doch was tun? Wir wollten uns schließlich nicht den Urlaub verderben lassen.

Weiterlesen…

____________________________________________________________

Schluss mit Genussverzoegerung

Warum wir Genussaufschieber sind

– Ein neues Wissensquickie

Dass wir Unangenehmes wie die Steuererklärung oder Kelleraufräumen gerne vertagen, ist nicht verwunderlich. Doch wir neigen auch dazu, Schönes und Vergnügliches aufzuschieben und bringen uns so um herznährende Erlebnisse. Das zeigt sich beispielsweise darin, dass wir Geschenkgutscheine verfallen lassen oder eine besondere kulinarische Köstlichkeit solange aufheben, bis sie abgelaufen ist.  

Aber warum tun wir das? – Das erfahren Sie hier!

____________________________________________________________

Holldrio_Auf in den Mai

Maienlust

Wenn Knospen treiben, Blumen sprießen,

Gar freudvoll wir das Sein genießen.

Blühn prächtig dabei selber auf,

Gerüstet für des Lebens Lauf.

Dieses kleine Frühlingsgedicht floss mir beim Blick aus dem Fenster auf die immer mehr erwachende Natur soeben aus der Feder. Ich wünsche Ihnen einen schönen Start in den Mai. Genießen Sie den Frühling mit allen Sinnen! Bis in zwei Wochen,

Ihre Yvonne Rubin

P.S. Den Link zum exklusiven Download-Bereich für meine Newsletter-Leser finden Sie im Fußbereich jeder E-Mail-Newsletter-Ausgabe.

____________________________________________________________
 

 

©Yvonne Rubin
Coach ~ Trainerin ~ Autorin
Kunigundenstr. 38, 80805 München
E-Mail: info@yvonne-rubin.de
www.yvonne-rubin.de – Nicht reden – handeln!
www.eigensinn-lebenslust.de

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *