Tag Archive for „Ich gehe meinen Weg!“

Kunst-Projekt: „12 mal anders“ in Nürnberg

Yvonne mit Harris Hawk Jammy

In Nürnberg läuft aktuell bis zum 05.04. die Ausstellung zum Kunstprojekt „12 mal anders“ von Eva Leopoldi, zu dem ich eingeladen war, Beitrag zu leisten. Ich habe mich für einen Beitrag in Form eines Gedichtes, entschieden, das ich „Vogelwild“ genannt habe. Natürlich habe ich es mir damals nicht nehmen lassen, den von Eva gewonnenen Protagonisten selbst zu besuchen, und…

Vom Nicht-Tun, Abwarten & Reisen

Schmetterling

Das, was ich in Sachen Nicht-Tun im Januarboten des Jahreskompasses geschrieben habe, habe ich sogleich selbst angewandt. Denn ich muss aktuell so einiges weg- und liegenlassen. Ich habe so viel zu tun, dass ich weder zum Bloggen noch zum Newsletter-schreiben komme. Und ich achte zugleich darauf, mich nicht zu überfordern und mir trotzdem Ruhephasen und Genuss zu gönnen. Im Februar gehe ich auf Reisen. Ich…

Der Eigensinn & Lebenslust Jahreskompass

Der Eigensinn & Lebenslust Jahreskompass

Gerade arbeite ich an den letzten Finessen meines neuesten Babys. Auf das muss ich Sie einfach neugierig machen. Es ist ein beflügelnder Wegbegleiter, der jeden Monat per E-Mail zu Ihnen kommt. Wunderschön illustriert und mit Überraschungen. Wie ein „Adventskalender“ fürs ganze Jahr, der Ihnen eine Zeit schenkt, in der es nur um Sie geht: Um Ihren Eigensinn. Und Ihre Lebenslust. Insgesamt habe ich 13…

Mut zum ‚Gut genug!‘

Gut genug_von Eigensinn & Lebenslust

Klara sitzt unzufrieden am Schreibtisch. Es ist kurz vor Mitternacht, alle anderen sind lange schon nach Hause gegangen. Und eigentlich ist ihr Konzept längst fertig. Eigentlich. Es hat eine logische Gliederung, einen roten Faden, und sie hat alle Punkte klar beschrieben. Das Dokument ist übersichtlich aufbereitet und mit Bildern versehen. Und doch kann sich Klara nicht lösen, kann…

Cuckoo moments – besondere Momente Ihres bisherigen Lebens

Das will ich!

„Der Besuch meiner ersten Romanwerkstatt gehört zu den 3 besten Momenten meines bisherigen Lebens.“, sagte ein Teilnehmer meines letzten ‚Leben Sie, was Sie wollen?‘-Workshops. „Hier wurde mir klar, dass ich Prosa schreiben kann und Romane veröffentlichen will.“ Mit seiner Aussage löste er bei den anderen sogleich eigene Überlegungen aus und sorgte für eine angeregte Diskussion. Auch seine beiden anderen…

Eigensinnige Ansichten

Ich glaube, dass die Frage nach dem Eigensinn jeden reflektierenden Menschen ein Leben lang beschäftigt. Denn wir finden den eigenen Sinn nicht zufällig irgendwann. Auch wird er uns nicht vermittelt. Eigensinn reflektieren, entscheiden und gestalten wir in ständiger Auseinandersetzung mit äußeren Einflüssen und unseren Ansichten und Werten. Wie sehen Sie das?

3 Ideen, wie Sie (wieder) in die Pötte kommen

In Schwung kommen

Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen ergangen ist, aber ich kam nach dem Jahreswechselurlaub nur recht schwer wieder ins Tun. Jaja, das geht auch mir so. Auch wenn Freunde und Bekannte mich gern als fleißig und schaffensfroh beschreiben und ich Menschen gemäß meinem Motto: „Nicht reden – handeln!“ dabei unterstützte, Dinge anzupacken und zu…

Mein Gedicht: Des Lebens wilde Kraft

Auf Wunsch einiger Teilnehmer des Kongresses, auf dem ich letzte Woche gesprochen habe, veröffentliche ich heute gleich nochmal eines meiner Gedichte: Des Lebens wilde Kraft. Ich habe es während meines Vortrages „Nicht reden – handeln!“ gelesen und es passte hervorragend zum anschließenden Mut-Workshop.

„Scheiß drauf!“

Scheiss drauf

Heute biete ich Ihnen eine Kick-Karte zum Download an, die eine Bewältigungsstrategie für Enttäuschungen verbildlicht, die ich in meinem Beitrag „3 Wege, mit Enttäuschungen fertigzuwerden“ beschrieben habe. Zudem geht es hier auch um die Chancen, die Enttäuschungen mit sich bringen können.