Wissens-Quickie: April, April! :-)

Der närrische Mr. KickWussten Sie schon, dass der 1. April ein neuer Feiertag in Deutschland ist? Nein? Glauben Sie nicht? – Dann lesen Sie hier die offizielle Pressemeldung des EU-Parlaments dazu.

Scherz beiseite? Nee, denn heute ist ja wieder traditioneller Verarschetag :-).

Aprilscherz – seit wann & warum?

In Deutschland gibt es den Brauch sich gegenseitig in den April zu schicken seit 1618, jedenfalls ist das in einer bayerischen Niederschrift so nachzulesen. Wirklich eingebürgert hat er sich dann in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Und warum? – Tja, das scheint keiner so genau zu wissen. Jedenfalls habe ich keine Quelle gefunden, die verlässlich Auskunft gibt. Auf diversen Webseiten, z. B. Wikipedia, können Sie teils glaubwürdige und teils herrlich sinnfreie Erklärungsversuche nachlesen.

Ich schicke Sie auch in den April

Mit meinem verrückt-leckeren Rucola-Wasabi-Absinth-Smoothie. :-)

Das Rezept dafür ist nämlich das Schmankerl des Aprilboten meines Jahreskompass-Selbstcoachingkurses.

Abonnenten meines Jahreskompasses bekommen zu jedem Monatsersten für ein ganzes Jahr lang vier Seiten spannende Anregungen sowie einen Reflexionsbogen für ihr selbstbestimmtes, glückliches Leben. Zudem gibt es immer eine Überraschung. Im April ist es das Smoothie-Rezept.

Kernthema des aktuellen Monatsboten ist der Umgang mit der ja gar nicht immer lustigen Wechselhaftigkeit des Lebens. Neugierig geworden? Hier finden Sie weitere Infos. Sie können jederzeit einsteigen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *